Akku Gartengeräte

Filter schließen
  •  
 
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 3
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
1 von 3

Akkugeräte für Ihren Garten

Ihre Vorteile auf einen Blick

Ob Laubbläser, Heckenschere oder Rasenmäher: Akkubetriebene Geräte kommen immer stärker und entlasten uns und die Umwelt bei der Gartenarbeit enorm.

Die Vorteile bei Akku Rasenmähern liegen klar auf der Hand. Sie sind umweltfreundlich, da sie im Vergleich zu Benzinmähern keine CO2-Abgase ausstoßen. Sie arbeiten zu dem durch die Elektromotoren wesentlich leiser und bestechen durch ihr geringes Gewicht, was Ihre Kräfte auf Dauer schont. Somit können auch größere Flächen mühelos gemäht werden. Zusätzlich hat ein Akku Rasenmäher den Vorteil, dass dieser nahezu Wartungsfrei ist. Wie Sie den Akku richtig pflegen, können Sie im „Pflegetipps von Akku´s“ nachlesen.

Werkzeugdiscount24 bietet auch Akku Laubblässer. Reinigen Sie Flächen mit einem leistungsstarken Gerät, welches noch dazu leise arbeitet.

Akku Heckenscheren erfreuen sich durch ihr geringes Gewicht großer Beliebtheit. Mit einer Akku Heckenschere können sie arbeiten ohne lästige Kabel hinter sich herzuziehen.

Im Vergleich zu Elektrischen Gartengeräten mit Stromkabel, haben Akku Gartengeräte den Vorteil, dass sie nicht permanent am Stromnetz angeschlossen sein müssen. Das macht Sie insgesamt mobiler.

Bei Werkzeugdiscount24 erhalten Sie auch ein Multi-Tool, welches mit einer Antriebseinheit und verschiedenen Werkzeugen arbeitet, die aufgesteckt werden können. Dieses Tool kann mit Hochentaster, Fadentrimmer, Freischneider oder Heckenschere ausgestattet werden.

Pflegetipps von Akku´s

Im Umgang mit Lithium-Ionen-Akkus ist zu beachten, dass man die Akku-Geräte im Sommer nicht in der prallen Mittagssonne liegen lassen und sie an einem nicht zu heißen Ort aufladen sollte. Um die Lebensdauer der Stromspeicher zu verlängern, sollten Sie nach Möglichkeit auf die Schnellladung verzichten.

Im Winter sollten Akku´s auf ca. 50% geladen werden (da sonst die Gefahr einer Tiefentladung droht) und bei einer Umgebungstemperatur von 10 - 15 Grad kühl und trocken lagern, wie sie z.B. oftmals im Keller herrschen. Mit diesen Tipps können Sie lange Freude an Ihren Akku Gartengeräten haben.

 

Zuletzt angesehen