Güde Laubsauger Vergleich 17.12.2015 09:46

Güde Laubsauger GBLS 7000

Mitlerweile ist nun der neue Güde Laubsauger GBLS 7000. Bei dem Laubsauger handelt es sich um das Nachfolgemodell von dem Güde Laubsauger GBLS 2500. Optisch ähnelt der neue Laubsauger dem alten Modell, aber technisch weicht er in einigen Punkten ab.

Das Nachfolgemodell hat einen Motor, welcher der aktuellen EURO 2 Schadstoffnorm entspricht. Von der Luftgeschwindigkeit sind beide mit 50 m/s angegeben, was in der Leistungsklasse schon ganz ordentlich ist. Der alte Laubsauger hatte nur ein Takvollumen von 0,5 Liter, dagegen, hat der neue einen Tankinhalt von 0,6 Liter. Beide Geräte haben  in der Saugfunktion eine Häckselrate von 10:1, welches das Laub ordentlich zerkleinert und man mit einem 50 Liter Fangsackvollumen eine große Fläche von Laub befreien kann. Die Motorleistung ist gerringfügig schwächer bei dem neuen Laubsauger GBLS 7000, was man aber im Vergleich zu dem alten Modell nicht merkt.

Somit handelt es sich bei dem neuen Güde Benzinlaubsauger GBLS 7000 um einen würdigen Nachfolger zu dem auslaufenden Modell Güde Laubsauger GBLS 2500.


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.